Navigation überspringen

Werkschutzlehrgänge in Fürth

Möchten Sie einen Werkschutzlehrgang belegen? An dieser Stelle finden Sie alle Informationen über das Kursangebot vom BAW Bildungszentrum für Aus- und Weiterbildung.

Unser Angebot an Werkschutzlehrgängen

Werkschutzlehrgang I 

Der einwöchige Werkschutzlehrgang I umfasst Grundlagen des Bewachungswesens und beinhaltet unter anderem Rechtskunde, Umgang mit Menschen, Grundzüge der Sicherheitstechnik und Grundlagen der Arbeitssicherheit. Der Werkschutzlehrgang I ist Voraussetzung, um die weiterführenden Werkschutzlehrgänge bis hin zur Geprüften Schutz und Sicherheitskraft zu absolvieren

 

Der Lehrgang beinhaltet:

  • Rechtskunde

  • Umgang mit Menschen

  • Einsatz von Schutz- und Sicherheitstechnik

  • Grundlagen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes

Dauer der Ausbildung: 45 UE à 45 Minuten Ausbildung (1 Woche)

 

Abschluss: BAW Zertifikat „Werkschutzlehrgang I“

 

Info & Anmeldung

Werkschutzlehrgang II

Im Werkschutzlehrgang II wird in einer Woche der Dienstkundeteil der Vorbereitung zur Geprüften Schutz- und Sicherheitskraft (IHK) umfassend unterrichtet. Erweitern Sie Ihr Wissen in den Bereichen Objektschutz, Alarmdienst, Notfallmanagement, Veranstaltungsschutz, Ermittlungsdienste und mehr.

 

Der Lehrgang beinhaltet:

Dienstkunde:

  • Objektschutz und Separatwachdienst

  • Alarm- und Interventionsdienst

  • Verkehrs- und Ermittlungsdienst

  • Schließ- und Revierstreifendienst

  • Sicherungs- und Ordnungsdienst im öffentlichen Raum

  • Veranstaltungsdienste

  • Notfallmanagement, Dokumentation und Berichtswesen

Dauer der Ausbildung: 45 UE à 45 Minuten Ausbildung (1 Woche)

 

Abschluss: BAW Zertifikat „Werkschutzlehrgang I“

 

Info & Anmeldung

Werkschutzlehrgang III

Der eine Woche umfassende Werkschutzlehrgang III beinhaltet unter anderem Arbeitsrecht, Umweltrecht, Grundlagen der Kommunikation und Qualitätsmanagement im Sicherheitsgewerbe. Die Teilnehmenden lernen die praktische Anwendung des Umwelt- und Arbeitsrechts im Bereich der Sicherheitsdienstleistungen, z.B. bei der Kontrolle von Gefahrguttransporten oder der Gestaltung von Schichtsystemen aber auch die Qualitätsmerkmale und Normen zu Qualitätsanforderungen an das Bewachungsgewerbe kennen.

 

Der Lehrgang beinhaltet:

  • Umweltschutz

  • Situationsbeurteilung und -bewältigung

  • Kommunikation und Zusammenarbeit

  • Kunden- und Serviceorientierung

  • Qualitätssicherung

Dauer der Ausbildung: 45 UE à 45 Minuten Ausbildung (1 Woche)

 

Abschluss: BAW Zertifikat „Werkschutzlehrgang III“

 

Info & Anmeldung

Werkschutzlehrgang IV – Prüfungsvorbereitung

Im Werkschutzlehrgang IV erhalten die Teilnehmer eine umfangreiche Prüfungsvorbereitung. Wesentliche Lehrgangsinhalte werden wiederholt und in Prüfungssimulationen beübt. Fachgespräche auf Niveau der IHK Prüfung werden durchgeführt und Präsentationstechniken trainiert. So werden die Teilnehmenden optimal für die IHK Prüfung vorbereitet.

 

Der Lehrgang beinhaltet:

  • Wiederholung Strafrecht, Jedermannrechte und Situationsbeurteilung

  • Fallbeispiele erarbeiten und auf Prüfungsniveau beantworten

  • schriftliche Prüfungssimulationen bearbeiten

  • simulierte mündliche Fachgespräche durchführen

  • Präsentationstechniken

Dauer der Ausbildung: 45 UE à 45 Minuten Ausbildung (1 Woche)

 

Abschluss: BAW Teilnahmebestätigung „Werkschutzlehrgang IV -
Prüfungsvorbereitung“

 

Info & Anmeldung

Vorbereitung auf die IHK-geprüfte Schutz- und Sicherheitskraft (GSSK)

Die Teilnehmenden können in zwei unterschiedlichen Schulungsvarianten in 225 Unterrichtseinheiten (Selbstzahler und Firmen) oder 315 Unterrichtseinheiten (AZAV zertifiziert für Personen mit Förderung, Selbstzahler und Firmen) die Werkschutzlehrgänge I – IV durchlaufen und erhalten eine umfassende Vorbereitung gemäß IHK Rahmenplan für die IHK-Prüfung zur Geprüften Schutz und Sicherheitskraft.

 

Die beiden Lehrgangsvarianten unterscheiden sich im Stoffumfang der Bereiche Lern- und Arbeitsmethodik, Werkschutzlehrgang IV (Prüfungsvorbereitung) und dem Erste Hilfe Kurs.


Die Industrie- und Handelskammern haben Zugangsvoraussetzungen zur Prüfung festgelegt. Bitte setzen Sie sich vor Buchung mit uns in Verbindung, um Ihre individuellen Voraussetzungen zu prüfen

Der Lehrgang beinhaltet:

  • Lern- und Arbeitsmethodik (Erwachsenenbildung)

  • Werkschutzlehrgang I

  • Werkschutzlehrgang II

  • Werkschutzlehrgang III

  • Werkschutzlehrgang IV

  • Erste Hilfe Kurs (nur in der Variante mit 315 UE)

Dauer der Ausbildung: 225 Unterrichtseinheiten oder 315 Unterrichtseinheiten

 

Abschluss: Die Prüfung zur Geprüften Schutz und Sicherheitskraft muss an der IHK in einem schriftlichen und mündlichen Teil abgelegt werden. Wir
übernehmen hierfür gerne die Anmeldung.

 

Info & Anmeldung

Unsere Kurse im Shop

Besuchen Sie unseren Shop, um unser Kursangebot kennenzulernen. 

Zum Shop
Icon Briefumschlag

Interessieren Sie sich für einen Werkschutzlehrgang? Schreiben Sie uns gerne!

mail@baw-gmbh.de